Haushüten geht weiter!

Seit September freut sich das Projekt über Mittel der Städtebauförderung

Nach dem Ende der Pilotphase des Projektes im Mai 2018 kann die Initiative zur Reduzierung von Wohnungsleerstand in Wuppertal Oberbarmen und Wichlinghausen nun endlich wieder Fahrt aufnehmen: Mit Unterstützung der Städtebauförderung kann ab sofort wieder Wohnungsleerstand ausfindig gemacht, Eigentümer*innen für das Projekt begeistert und engagierte Mieter*innen angeworben werden.
Durch die Vermittlung leerstehender Wohnungen und Häuser im Projektgebiet “Soziale Stadt” entsteht eine Win-Win-Win Situation: Mieter*innen können den Wohnraum ihren eigenen Vorstellungen entsprechend gestalten und zu günstigen Mieten wohnen. Eigentümer*innen profitieren durch die Belebung des Leerstands – so wird dem Verfall der Immobilie entgegengewirkt. Gleichzeitig wird das Quartier durch den Zuzug kreativer und engagierter Bewohner*innen bereichert.

Neugierig geworden?
Interessierte Eigentümer*innen oder Mietinteressierte können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!